STEIGNER Ofendichtschnur Kamindichtung aus KERAMIKFASERN, hitzebeständig bis 1260°C, inkl. feuerfestem Montagekleber, SKD01

STEIGNER Ofendichtschnur Kamindichtung aus KERAMIKFASERN, hitzebeständig bis 1260°C, inkl. feuerfestem Montagekleber, SKD01

5.28 (as of Oktober 20, 2018, 3:21 am)

hochwertige Dichtschnur für Kamin & Ofen inkl. feuerfestem Kleber – hitzebeständig bis zu 1260 °C – hergestellt aus Keramikfasern sowie mit Stahldrähten verstärkt
Ofendichtschnur hergestellt aus 100% Keramik, dadurch weniger schädlich für Haut & Atemwege – flexibel und absolut reißfest sowie hohe Dämm/-Isoliereigenschaften – geringe thermische Leitfähigkeit
Dichtschnur ist hitzebeständig bis 1260 °C (Schmelztemperatur beträgt 1800 °C) – Außerdem resistent gegen Öle, Fette, Lösungsmittel und die meisten Säuren – hohe thermische Robustheit

Beschreibung

Warum wir auf Keramikfasern statt Glasfasern setzen?

Im Vereinbarung zu den meisten anderen Anbietern setzt STEIGNER bei der Produktion der Dichtschnur auf Keramikfasern, welche mit Stahldrähten aus Chrom-Nickel-Stahl verstärkt wurden, und nicht auf minderwertige Glasfasern.

Keramikfasern sind teure Spezialfasern für hochtemperaturbelastbare Verbundwerkstoffe. Sie werden aus geschmolzenem Silicium und Aluminiumoxiden im Spinnverfahren hergestellt. Im Vereinbarung zu herkömmlichen Dichtschnüren aus Fiberglas sind Keramikfasern weniger schädlich für Haut und Atemwege. Sie können bedenkenlos für das Verstreichen von Grills, Smokern, Kaminen oder Öfen verwendet werden.

Keramikfasern zeichnen sich außerdem durch ihre hohe Bruchdehnung und Temperaturbeständigkeit, geringe thermische Leitfähigkeit und chemische Beständigkeit. Zudem sind sie beständig gegen Wasser, Fette, Öle, flüssige Metalle und die meisten Säuren. Sie werden in der Industrie als Wärmeisolierung in der Konstruktion von Öfen, Trockner und Kaminen verwendet.

Ofen oder Esse Verstreichen leicht gemacht – mit der Ofendichtschnur von STEIGNER

Für die richtige Stimmabgabe der Ofendichtschnur abgreifen Sie zuvor die Schlund und Breite der Dichtschnurfuge. Die restliche Montage gestaltet sich ebenso einfach wie schnell:

1. Ablösen Sie zunächst ihre alte Dichtschnur.
2. Sowohl Kleber als auch Dichtschnurrückstände müssen ohne Lücke und gründlich entfernt werden. Nutzen Sie hierfür am besten eine Stahlbürste oder ein ähnliches Werkzeug.
3. Tragen Sie anschließend den Original Dichtschnurkleber gleichmäßig in der gereinigten Dichtschnurfuge auf.
4. Nun muss lediglich die neue Ofendichtschnur locker in die neue Fuge gedrückt werden!

HINWEIS: Um zu gewährleisten, dass der Dichtschnurkleber auch ohne Lücke aushärten kann, empfehlen wir Ihnen, die Tür für mindestens 12 Stunden geschlossen zu halten!

hochwertige Dichtschnur für Esse & Ofen inkl. feuerfestem Kleber – hitzebeständig bis zu 1260 °C – hergestellt aus Keramikfasern sowie mit Stahldrähten verstärkt
Ofendichtschnur hergestellt aus 100% Keramik, dadurch weniger schädlich für Haut & Atemwege – flexibel und richtig reißfest sowie hohe Dämm/-Isoliereigenschaften – geringe thermische Leitfähigkeit
Dichtschnur ist hitzebeständig bis 1260 °C (Schmelztemperatur beträgt 1800 °C) – Außerdem resistent gegen Öle, Fette, Lösungsmittel und die meisten Säuren – hohe thermische Robustheit
Der mitgelieferte Montagekleber ( Farbe: Hellbraun) ist selbstverständlich feuerfest bis 950 °C und eignet sich hervorragend als hitzebeständiger Klebstoff für das Anbringen der Ofendichtschnur
Geeignet als Ofendichtung, als Kamindichtung, für Kamineinsätze, für Kohleöfen, als Dichtung von Revisionsklappen, für Kabel- und Rohrisolationen sowie ebenfalls für Grills, Smoker u.v.m.

Zusätzliche Information

Size

, , , , , , , , , , , , ,

Brand

Color

, , , , , , ,

CatalogNumberList

Label

Manufacturer

MPN

PartNumber

ProductGroup

ProductTypeName

Publisher

Studio

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „STEIGNER Ofendichtschnur Kamindichtung aus KERAMIKFASERN, hitzebeständig bis 1260°C, inkl. feuerfestem Montagekleber, SKD01“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.